ch.abravanelhall.net
Neue Rezepte

Hähnchenfilet im Blätterteig

Hähnchenfilet im Blätterteig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Pipetten und Herzen sind gut gereinigt und gewaschen. Sie werden in Wasser mit etwas Salz gekocht. Die Leber wird gut gewaschen und separat gekocht. Nach dem Aufkochen abkühlen lassen. Diese Operation sollte vorzugsweise am Abend durchgeführt werden. Wenn sie abgekühlt sind, gehen sie durch den Fleischwolf.

Kürbis schälen, reiben und fein hacken. In Öl mit einer Prise Salz aushärten lassen. Das Hackfleisch dazugeben und zusammen hart werden lassen, bis das Fleisch weiß ist. Die Paprikapaste dazugeben, noch etwas mischen und abkühlen lassen.

Pipetten, Herzen, Leber, Fleisch, Frühlingszwiebeln und fein gehackte Petersilie in eine große Schüssel geben. Legen Sie 6 Eier für den Anfang und wenn Sie mehr benötigen, können Sie mehr legen (ich habe 8 Eier verwendet). Von Hand gut mischen, Salz und Pfeffer nach Bedarf hinzufügen und abschmecken.

Nehmen Sie ein Blatt Blätterteig (nachdem es bei Raumtemperatur aufgetaut wurde) und verteilen Sie es auf dem bemehlten Tisch ein wenig oder sogar direkt auf dem Backblech mit einem Nudelholz. Nehmen Sie den Teig vorsichtig und legen Sie ihn in eine Kuchenform, sodass er in der Länge leicht über die Ränder des Blechs hängt. Legen Sie eine Schicht Füllung, danach werden die 6 gekochten Eier in einer indischen Reihe nebeneinander gelegt. Mit einer weiteren Schicht Füllung bedecken, gut andrücken, dann die Teigränder anzünden und die Füllung abdecken. Das Ei mit etwas Salz verquirlen, den Teig einfetten und mit Sesam bestreuen.

Das andere Blatt mit dem Twister bestreichen, das ganze Blatt mit der restlichen Füllung bedecken und das ganze Blatt fest einrollen. Vorsichtig in die Pfanne geben, mit Ei einfetten und mit Sesam bestreuen.

Die Bleche für ca. 2 Stunden in den Ofen schieben und zum Schluss die Temperatur etwas erhöhen, um den Teig darauf zu bräunen.

Es ist sowohl kalt als auch warm sehr gut.

Guten Appetit!



Vogel drob

Benötigte Zutaten für Geflügel:

  • 0,5 kg Vogelkot
  • 1kg Vogelleber
  • 10 Eier
  • 3 Dillkrawatten
  • 1 Link Petersilie
  • 3 Frühlingszwiebelbindungen
  • 1 Link grüner Knoblauch
  • besonderes Gewürz für Block
  • Salz
  • Pfeffer

So bereiten Sie Vogeldrobs vor:

Die Pipetten und die Leber werden gekocht, dann fein gehackt. Dill, Petersilie, Zwiebel und grünen Knoblauch fein hacken. Die Eingeweide mit dem Grün und 4 rohen Eiern mischen. Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken. Ein Blech mit Öl (20 x 30 cm) einfetten, mit Semmelbröseln auslegen und die Zusammensetzung von Drob einfüllen. 5 gekochte Eier halbieren, halbieren und mit der Hand leicht andrücken, z. damit sie die Komposition eingeben. Die Glasur aus 1-2 mit Salz und Pfeffer gut geschlagenen Eiweiß darauf verteilen. Bei 170 Grad ca. 40 Minuten. Geflügel wird erst nach dem Abkühlen portioniert und mit frischem Gemüse serviert.


Hähnchenfilet im Blätterteig

Hühnerteig im Blätterteig, den ich dieses Jahr zu Ostern gemacht habe. Drobul ist ein traditionelles Gericht, das auf dem Ostertisch nicht fehlen darf, egal ob aus Hühnchen oder Lamm. Dieses Jahr habe ich es aus Hühnchen gemacht und es schön in Blätterteig gekleidet. Ich habe die Hälfte des Teigs für den Teig verwendet, die andere Hälfte für einen Schokoladenstrudel. Natürlich können Sie den Teig auch ohne Blätterteig zubereiten: Das Blech mit Backpapier auslegen, die Zusammensetzung in den Ofen geben.

Aus dieser Menge kam ich fix für eine Form von Kuchen heraus.

  • 500 g Hühnerleber
  • 1 Stück Hähnchenbrust
  • 5 rohe Eier + 2 gekochte Eier
  • 3-4 Zweige Frühlingszwiebeln
  • 3 Zehen grüner Knoblauch
  • 1 Dillbündel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • + halber Blätterteig, ca. 200 gr

1. Kochen Sie die Hühnerleber. Hähnchenbrust separat kochen.

2. Leber und Hähnchenbrust fein hacken. Zwiebel, Knoblauch und Gemüse fein hacken.

3. Mischen Sie das Fleisch mit dem Gemüse, fügen Sie die geschlagenen Eier, Pfeffer, Salz und die beiden gekochten Eier (größer geschnitten) hinzu. Gut mischen.

4. Ein Kuchenblech mit Backpapier tapezieren. Die Hälfte und den Blätterteig dazugeben und schön in das Blech legen (die Ränder müssen größer als die Form des Kuchens sein, damit sie sich gut zusammenfügen können).

5. Geben Sie die gesamte Teigzusammensetzung und schneiden Sie die Seiten des Teigs in etwa 1 cm breite Streifen. Zuerst legen wir die Enden der Länge des Tabletts zusammen, dann verbinden wir die von der Seite geschnittenen Streifen. Das Eigelb mit 1 EL Milch einfetten und für 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. Dann die Temperatur auf 200 Grad erhöhen und weitere 15 Minuten ruhen lassen. Wir portionieren es, nachdem es abgekühlt ist. Guten Appetit!


Traditioneller rumänischer Leberkuchen oder "Drob"-Rezept

Drobul ist eine Variante der Leberpastete, wird aber traditionell zu Ostern serviert.

Portionsgröße 10

Menge pro Portion Kalorien 241 Täglicher Wert% * Gesamtfett 11.7g 18 % Gesättigte Fette 4.6g 23 % Cholesterin 335mg 112 % Natrium 799mg 34 % Kalium 402mg 12 % Gesamtkohlenhydrate 13.3g 5 % Ballaststoffe 1.9g 8 % Zucker 3g Eiweiß 20.8g 42 % Kalzium 5% Stolze 29% Vitamin D 52%

* Tagesprozentsätze basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Schritt 1: - Die gehackte Leber, den gehackten Knoblauch und die gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit Schmalz 10 Min. mischen

Schritt 2: - Inzwischen frische Petersilie, frischen Dill, Bärlauch und Frühlingszwiebeln hacken

Schritt 3: - Hacken Sie die Mischung aus Schritt 1 mit einem Zerkleinerer / einer Küchenmaschine

Schritt 4: - Mischen Sie das gehackte Grün aus Schritt 3 mit der Mischung aus Schritt 2 mit den rohen Eiern, Thymian, Salz, Pfeffer und Muskat:

Schritt 5: Backofen auf 180 Grad C vorheizen

Schritt 6: - den Teig auf ein Backblech legen

Schritt 7: - Die Hälfte des zuvor in Schritt 4 zubereiteten Inhalts hinzufügen, dann die drei gekochten Eier in die Mitte legen, entweder halbieren oder in vier schneiden. Den restlichen Teil der Masse auflegen, mit der Rückseite eines Löffels nivellieren und die Teigränder über die Masse wenden

Schritt 8: - Stellen Sie den Kuchen für 30-40 Minuten auf die unterste Schiene des Ofens.


Ähnliche Rezepte:

Gebackenes Lamm

Gebackenes Lammsteak-Rezept zubereitet mit Paniermehl oder Nudelteig gefüllt mit Lamminnereien, Bagelkern und Eiern

Tofu mit Haferflocken und Mais

Tofu-Gemüse-Rezept mit Haferflocken und Cornflakes, zubereitet mit Brühe, Erdnüssen, Zwiebeln, Sojasauce und Knoblauch

Falscher Linsen-Drob

Rezept für gefälschte Linsentröpfchen zubereitet mit gemahlenen Walnüssen, Tomatensaft, Zwiebeln, Sellerie, Karotten und zerkleinerten Cornflakes oder Paniermehl

Siebenbürgisches Lamm

Rezept für siebenbürgische Lammleber zubereitet mit Leber und Lamminnereien, Zwiebeln, Schmalz, Mehl und Gemüse


Hähnchenfilet im Blätterteig

1,5 kg Pipetten und Herzen
500 g Hühnerleber
600 g gehacktes Hähnchen
1 mittelgroße weiße Zwiebel
100-150 ml Öl
2 Teelöffel Pfefferpaste
1 Bund Petersilie
1 Bund Frühlingszwiebeln
8 rohe Eier
Salz Pfeffer
6 gekochte Eier
eine Packung Blätterteig
ein Ei zum Salben
Sesamsamen

ART DER ZUBEREITUNG:

Pipetten und Herzen sind gut gereinigt und gewaschen. In Wasser mit etwas Salz aufkochen. Die Leber wird gut gewaschen und separat gekocht. Nach dem Aufkochen abkühlen lassen. Diese Operation sollte vorzugsweise am Abend durchgeführt werden. Wenn sie abgekühlt sind, gehen sie durch den Fleischwolf.

Kürbis schälen, reiben und fein hacken. In Öl mit einer Prise Salz aushärten lassen. Das Hackfleisch dazugeben und zusammen hart werden lassen, bis das Fleisch weiß ist. Die Paprikapaste dazugeben, noch etwas umrühren und abkühlen lassen.

Pipetten, Herzen, Leber, Fleisch, Frühlingszwiebeln und fein gehackte Petersilie in eine große Schüssel geben. Legen Sie 6 Eier für den Anfang und wenn Sie mehr benötigen, können Sie mehr legen (ich habe 8 Eier verwendet). Von Hand gut mischen, Salz und Pfeffer nach Bedarf hinzufügen und abschmecken.

Nehmen Sie ein Blatt Blätterteig (nachdem es bei Raumtemperatur aufgetaut wurde) und verteilen Sie es auf dem bemehlten Tisch ein wenig oder

sogar direkt auf dem Backblech, mit Hilfe eines Twisters. Nehmen Sie den Teig vorsichtig und legen Sie ihn in eine Kuchenform, sodass er in der Länge leicht über die Ränder des Blechs hängt. Legen Sie eine Schicht Füllung, danach werden die 6 gekochten Eier in einer indischen Reihe nebeneinander gelegt. Mit einer weiteren Schicht Füllung bedecken, gut andrücken, dann die Teigränder nehmen und die Füllung abdecken. Das Ei mit etwas Salz verquirlen, den Teig einfetten und mit Sesam bestreuen.

Das andere Blatt mit dem Twister bestreichen, das ganze Blatt mit der restlichen Füllung bedecken und das ganze Blatt fest einrollen. Vorsichtig in die Pfanne geben, mit Ei einfetten und mit Sesam bestreuen.

Die Bleche für ca. 2 Stunden in den Ofen schieben und zum Schluss die Temperatur etwas erhöhen, damit der Teig oben schön braun wird.


Hähnchenfilet im Blätterteig

Für mich sieht der Drob so aus, im Blätterteig und mit viel Grün. So sah der Drob auf dem Ostertisch aus und als Kind hat ihn meine Mutter so zubereitet. Wir haben es mit roten Eiern und Senf gegessen, ohne Brot oder andere Gerichte, als Feiertagssnack. Diese Woche habe ich dieses Gericht auch in der Hühnchen-Version neu gemacht. Hausgemachtes Hähnchenfilet im Blätterteig.

Ich habe Blätterteig aus Käsepasteten verwendet, aber Sie können auch einen gekauften Teig verwenden. Diesmal verteile ich den Teig dünn. Ich schneide zwei lange Teigstreifen ab und lege die Füllung in die Mitte. Mit Hühnerleberpfanne füllen und dann mit Zwiebel und grünem Knoblauch, Dill, Petersilie und Ei fein hacken. Ich packte die Füllung fest in den Teig und legte die Brötchen in das Blech auf Backpapier. Ich habe den Teig mit geschlagenem Ei eingefettet und das Blech bei 200 C in den Ofen geschoben, bis der Teig schön gebräunt ist.

Schneiden Sie die Leber, nachdem sie abgekühlt ist. Sie können es auf einem Teller mit Frühlingszwiebeln, Radieschen, Senf und roten Eiern servieren. Eine einfache und so gute Vorspeise.


Zubereitungsart

Pipetten und Herzen sind gut gereinigt und gewaschen. Sie werden in Wasser mit etwas Salz gekocht. Die Leber wird gut gewaschen und separat gekocht. Nach dem Aufkochen abkühlen lassen. Diese Operation sollte vorzugsweise am Abend durchgeführt werden. Wenn sie abgekühlt sind, gehen sie durch den Fleischwolf.

Kürbis schälen, reiben und fein hacken. In Öl mit einer Prise Salz aushärten lassen. Das Hackfleisch dazugeben und zusammen hart werden lassen, bis das Fleisch weiß ist. Die Paprikapaste hinzufügen, noch etwas mischen und abkühlen lassen.

Pipetten, Herzen, Leber, Fleisch, Frühlingszwiebeln und fein gehackte Petersilie in eine große Schüssel geben. Legen Sie zuerst 6 Eier und bei Bedarf können Sie mehr hinzufügen (ich habe 8 Eier verwendet). Von Hand gut mischen, Salz und Pfeffer nach Bedarf hinzufügen und abschmecken.

Nehmen Sie ein Blatt Blätterteig (nachdem es bei Raumtemperatur aufgetaut wurde) und verteilen Sie es auf dem bemehlten Tisch etwas oder sogar direkt auf dem Backpapier mit einem Nudelholz. Nehmen Sie den Teig vorsichtig und legen Sie ihn in eine Kuchenform, sodass er in der Länge leicht über die Ränder des Blechs hängt. Legen Sie eine Schicht Füllung, danach werden die 6 gekochten Eier in einer indischen Reihe nebeneinander gelegt. Mit einer weiteren Schicht Füllung bedecken, gut andrücken, dann die Teigränder nehmen und die Füllung abdecken. Das Ei mit etwas Salz verquirlen, den Teig einfetten und mit Sesam bestreuen.

Machen Sie dasselbe mit dem anderen Blatt, nur legen Sie keine Eier in die Mitte.

Stellen Sie die Bleche für ca. 2 Stunden in den Ofen und erhöhen Sie zum Schluss die Temperatur etwas, um den Teig darüber zu bräunen.


Hühnerleber

Sie wissen bereits, dass ich das Lamm mit allem mag, was es hat, von der Schwanzspitze bis zum Kopf. Ich mag es in allen Ostergerichten – von Suppe und Eintopf bis hin zu Eintopf oder gar Lammsarmalute in Steviablättern, aber auch in scharfen Currys oder saftigen Kebabs. Und da ich zum Beispiel nie ein Fan von Safran war, kann ich sehr gut verstehen, wenn jemand eine Zutat oder ein Gericht nicht mag oder gar nicht verträgt. Wenn das Lamm also bei Ihnen zu Hause nicht gut ankommt, schlage ich etwas zum Probieren vor: eine wunderbare Hühnerleberpastete, Truthahn, Kaninchen oder andere Tiere.

Sie müssen sich also nur noch das Fleisch aussuchen, das Sie mögen. Wenn es sich um Hühnchen, Truthahn oder Ente handelt, verwenden Sie das folgende Verhältnis: die Hälfte der Leber (Hühnchen, Truthahn usw.), ein Viertel Pipetten und Herzen, ein Viertel Fleisch (Brei, Brust). Wenn es Kaninchen ist, verwenden Sie drei Viertel der Kaninchenleber, ein Viertel Fleisch (Oberschenkel)

In etwas Olivenöl eine weiße, getrocknete Zwiebel härten, dann die Pipetten und Herzen und das gesamte in größere Würfel geschnittene Fleisch hinzufügen. 10 Minuten bei starker Hitze kochen, salzen und pfeffern und eine weitere halbe Stunde köcheln lassen, bis der gesamte Saft reduziert ist.

Nach dem Abkühlen durch den Fleischwolf geben. Ich denke, dass die Mixer-Version nicht genau angegeben ist, aber wenn Sie keinen Fleischwolf haben, versuchen Sie dies, vorausgesetzt, Sie zerkleinern sie nicht zu sehr. Das heißt, es braucht ein wenig Textur, es muss nicht zu einer feinen Paste werden. Dann 2 Bündel Frühlingszwiebeln, 2 grüne Knoblauchzehen, 2 Dill- und 1 Petersiliebündel hacken, mit dem Filet mischen, 2 Eier und 50-75 ml süße Sahne geben, für Cremigkeit und einen feinen Geschmack. Dann nach Geschmack würzen. Ich gebe gerne ein wenig Muskatnuss und ein wenig Enibahar, aber Sie können nur Salz und Pfeffer verwenden.

Zum Schluss einige Blätter Blätterteig mit dieser Zusammensetzung füllen, die Ränder rundum fest verschließen und mit den Fingern oder einer Pistole andrücken. Die Torte mit in etwas Milch aufgelöstem Eigelb einfetten, mit schwarzem und weißem Sesam bestreuen und alles in ein Blech mit Backpapier geben, in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (hohe Hitze) geben.

Lassen Sie den Teig zehn Minuten bei dieser Temperatur, reduzieren Sie ihn dann auf mittlere Hitze (180 Grad) und er wird in 30-40 Minuten schön garen und braun.

Manche bevorzugen die in Paniermehl (Schwein oder Lamm) gewickelte und in einer Pfanne gebackene Hähnchenkeule. Ich sage noch einmal, ich mag diesen Geschmack wirklich, aber ich denke, er ist stark für das Ungewöhnliche. Daher erscheint die Version des flauschigen Blätterteigs eher für diejenigen geeignet, die kein Lamm essen und noch eleganter.


Video: Vepřová panenka v listovém těstě